Sehenswürdigkeit

Rattenberg

Text: Emely Nobis

Die Stadt Rattenberg ist jeden Tag „Frei zugänglich“, heißt es auf der Website des Tiroler Tourismusverbandes. Es ist eine Anspielung darauf, dass die kleinste Stadt Österreichs (400 Einwohner, 11 Hektar) wegen ihres nahezu intakten mittelalterlich-barocken Stadtbildes und der malerischen Lage zwischen Inn und Schlossberg ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist. Die vielen Glashütten in der Fußgängerzone sind eine zusätzliche Attraktion. Rattenberg bedeutet: Berg des Rato, ein Vorname des bayerischen Adelsgeschlechts der Rapotonen, die diese Region (nahe dem Grenzübergang zu Kufstein) um 1000 beherrschten.

Rattenberg

Rattenberg

In der Stadt gibt es vor allem zwei Arten von Häusern. Am Rande stehen die Nagelschmiedhäuser, teilweise in den Fels gehauen und mit hölzernen Dachkonstruktionen, wie man sie in der Tiroler Landschaft sieht. Sie unterscheiden sich stark von die protzigen Bürgerhäuser im Zentrum. Die meisten von ihnen sahen ursprünglich zwar auch so aus, aber im 16. Jahrhundert schmückten die wohlhabenden Bürger, die hier lebten, sie mit barocken Fassaden und feuerfesten Dachkonstruktionen. Da sich Handwerker dies nicht leisten konnten, behielten ihre Häuser den ländlichen Charakter aus dem zwölften Jahrhundert.

Der Eintritt nach Rattenberg ist tatsächlich nicht immer frei. In der Adventszeit findet hier einer der traditionsreichsten Weihnachtsmärkte Österreichs statt. An Samstagen wird der Strom abgeschaltet und das Stadtzentrum wird nur von Kerzen, Fackeln und offenen Feuern beleuchtet. Nur dann zahlen die Besucher einen kleinen Eintrittspreis, aber so viel Romantik ist das Geld sicher wert.

Mehr Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Führungen, Gastronomie und Veranstaltungen: rattenberg.at

Stadtner Mühle und Staller Wasserfall
Wellness Resort Hotel Alpina im Sommer
Technisches Museum Wien © TMW
Tierwelt Herberstein - Eingang
Marchfelder Schlösserreich
Burg Laudeck
Unterirdischer See im Salzbergwerk© C. Kossmann
Stift Stams
Donauturm
Franzensburg
Kaiservilla
Naturpark Neusiedler See Leithagebirge
Festung Nauders
Donau zwischen Wien und Hainburg
Palmenhaus Schönbrunn
Goldenes Dachl
Panda im Tiergarten Schönbrunn
Wiener Staatsoper© Wien Werbung
Rattenberg
Schloss Grafenegg© Alexander Haiden
Hofkirche mit den schwarzen Mandern
Museum Tiroler Bauernhöfe
Schloss Ambras
Carnuntum - Villa Urbana
Die ersten Lektionen sind hauptsächlich Gleichgewichtsübungen
Steinach am Brenner
Blick auf Zell am Ziller
Burg Hochosterwitz© Wikimedia Commons / Arcomonte26
Gefrorene Wand
Hotel Tirol in FissHotel Tirol
SchwimmteichGradonna Mountain Resort
RuheraumHotel Post
Das THERESA im WinterDas THERESA
Verdrängung der Lärchwiesen
Crystal Cube
Schloss Hof
Dorferbachwasserfall
© Stanglwirt, Caroline Hechenberger
Schloss Eckartsau
© Christian Stemper 2012